Ihre Songs "Ein Teil von deinem Herzen" und "Im siebten Kleid"  bescherten Alena über 600 000 Streams und mehr als 2000 Radioplays, Im "Heißluftballon" schwebt die  die bildhübsche SchlagerIMG 1311 klein-Prinzessin jetzt zum dritten Hit. Noch vor einem halben Jahr kannt sie noch keiner, inzwischen gilt die 21-jährige Stuttgarterin  als absolute Aufsteigerin der Schlagerszene. Mit „Ein Teil von deinem Herzen“ ersang sich Alena eine große Fangemeinde, jettete in die Verkaufs- und Radio-Charts, und trat nicht zuletzt auch erfolgreich bei „Immer Wieder Sonntags“ auf. Auch Single „Im siebten Kleid“ sogte für viel Aufsehen, vor allem bei den deutschen Radiomachern: Über 1500 Plays katapultierten sie in die Top 50 ihrer meistgespielten Songs.&nbsp;</p>
„Ich möchte meinen Fans damit einfach ´danke´ sagen“, so erklärt Alena „denn ohne die Unterstützung meines Fanclubs, meiner Familie und den ganzen Menschen, die hinter den Kulissen mitgeholfen haben, wäre ich jetzt noch nicht so weit“.
Wurde ihr Erstlingswerk und auch der "Heißluftballon" vom Stuttgarter Allround-Musiker Torsten Bader produziert so hat sich Alena ihren zweiten Song „Im siebten Kleid“ von keinem geringeren als Willy Klüter auf die Stimmbänder schreiben lassen. Klüter, der Goldene Schallplatten sammelt wie andere Leute Briefmarken, gilt als einer der erfolgreichsten Studiocracks im harten Geschäft der leichten Muse. Er schrieb für Rosanna Rocci, die Kastelruther Spatzen und produzierte zuletzt auch die Songs von Madeline Willers.
Mit ihren stets jugendlichen und frischen Songs dürfte Alena sich schon jetzt ihren Platz als Aushängeschild eines modernen deutschen Popschlagers gesichert haben.